Kindertagesstätte St. Marien

Kita St Marien

naturnaher Spielraum

Jeder Mensch, gleich seiner Herkunft, seiner Hautfarbe, seiner Religionszugehörigkeit, seiner Stärken und Schwächen ist ein Geschenk Gottes.

Verfasser unbekannt

Die Kindertagesstätte St. Marien wurde 1971 in Trägerschaft der katholischen Kirche erbaut. Konzeptionell ist die Einrichtung teiloffen ausgerichtet. Die Kinder haben feste Bezugspunkte (Stammgruppe mit Bezugserzieherinnen) die ihnen Halt und Orientierung geben, können aber durch offene Gruppentüren, Bewegungsmöglichkeiten, den naturnahen Spielraum etc. einen optimalen Raum für ihre Entwicklung erfahren.

Durch die Einrichtung von zwei integrativen Gruppen im Jahr 2000/2002 liegt ein Schwerpunkt der Arbeit in der integrativen Bildung und Erziehung der Kinder. Die Teilnahme an der Gemeinschaft ist eine Chance für Alle.  Dies bedeutet, dass alle Kinder gleiche Rechte haben, aber jeder das Recht hat, anders zu sein.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Arbeit liegt in der Bewegung. Neben vielfältigen Bewegungsangeboten bietet der naturnahe Spielplatz die Freiheit, verschiedene Bewegungsangebote auszuleben.

Wünschen Sie weitere Informationen  zur inhaltlichen Arbeit der Kindertagesstätte, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Adresse:

Fliederstraße 4
48488 Emsbüren

Leiterin: 
Lena Schürmann
Telefon 
05903/422