Auftaktveranstaltung "KiWaKo Ahlde"

Kliwako BildAm Dienstag, den 20.08.2019 um 15:00 Uhr findet in Emsbüren im Gasthaus „Zum Schlagboom“ (Familie Ratering, Schüttorfer Str. 24) die Auftaktveranstaltung zum „KliWaKo-Ahlde“-Projekt statt. Innerhalb der „Klima-Wasser-Kooperation Ahlde“ soll in den nächsten drei Jahren im Bereich des Trinkwassergewinnungsgebiets Ahlde (siehe Karte) ein von Wasserversorgung, Landwirtschaft, Kommunen, Unterhaltungsverbänden, Fachbehörden und insbesondere den lokalen Flächenbewirtschaftern gemeinsam getragenes Wassermanagement entwickelt werden, welches die absehbaren klimatischen Veränderungen des Niederschlagsverlaufes im Jahresgang berücksichtigt.

In dem Projekt soll das Thema „Wasser“ neu gedacht werden: Weg von der klassischen Wasserableitung über großzügig ausgebaute Vorfluter hin zu einer Wasserrückhaltung in der Fläche. Es soll den Fragen nachgegangen werden, wie durch ein geschicktes Wassermanagement den Folgen des Klimawandels begegnet werden kann und wie unterschiedliche Nutzer gleichermaßen davon profitieren können.

Das durch das Bundesumweltministerium geförderte Projekt, in dem eine Maßnahme zur Wasserrückhaltung auch in einem Feldversuch erprobt werden soll, wird durch den Landkreis Emsland, Fachbereich Umwelt, geleitet.

Interessierte Bürger und insbesondere die ortsansässigen Flächenbewirtschafter sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen.