Emsbürener Garten-Rendezvous noch bis September über den Verkehrsverein buchbar

Sieben Besitzer von privaten oder öffentlichen Gärten öffnen Gruppen ab 10 Personen ihre Pforten und heißen Sie herzlich willkommen.

Bild von Garten Laumann
Noch bis Ende September können Sie in die wunderbare Welt Emsbürener Gärten eintauchen und liebevoll gestaltete Kleinode bestaunen. Einige bieten sogar Pflanzen oder Dekoartikel zum Kauf an.

Dazu gehören die Familie Laumann in Ahlde, Familie von Bargen in Leschede, Familien Lammers und Johanning in Helschen, die Familie Berger in Listrup, sowie der Pfarrgarten der katholischen St. Andreas Kirchengemeinde und der Heilkräutergarten am Heimathof in Emsbüren. 
 
Die spannende Fülle der besonderen Gärten lässt keine Wünsche offen, seien es Parks, naturnahe Anlagen, reich an Rosen, Blumen, Sträuchern, Stauden, Kräutern, Heilpflanzen, Gemüse, Obstwiesen, Teichen, uraltem Baumbestand, lauschigen Sitzecken oder lebendigen Wasserläufen.

Wählen Sie zu Ihrem Wunschtermin die Gärten aus, die Sie besichtigen möchten. Gerne vermitteln wir zur Stärkung zwischendurch auch ein Kaffeetrinken für Ihre Gruppe.

Für Eintritt inklusive Gartenbegleitung bzw. Führung zahlen Sie zwischen 3 und 6 Euro pro Person, für Kaffee und Kuchen 6,50 Euro.

Nähere Informationen erhalten Sie beim VVV Emsbüren e.V., Dahlhok 14, unter www.vvv-emsbueren.de oder telefonisch unter 05903/935758. Hier wird Ihre Anmeldung gerne entgegen genommen.

Bild von Garten Laumann