Bürgermeister Overberg ist neuer Vorsitzender der LAG Südliches Emsland

2019-09-24 Tagung LAG-Vorsitzende 02Overberg ist neuer Vorsitzender der LAG Südliches Emsland

In der letzten Sitzung des Jahres wurde der Emsbürener Bürgermeister Bernhard Overberg zum neuen Vorsitzenden der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Südliches Emsland gewählt. Overberg wird Nachfolger von Bernhard Hummeldorf, scheidender Samtgemeindebürgermeister von Spelle. „Über zwölf Jahre durfte ich als Vorsitzender mit der LAG viele Projekte gemeinsam realisieren. Mir hat es stets viel Freude bereitet und wünsche meinem Nachfolger alles erdenklich Gute für die neue Aufgabe“, wird Hummeldorf zitiert. Dass die LAG Südliches Emsland ein Erfolg sei, belegen auch die Zahlen, erklärt Hummeldorf weiter. So wurden seit 2007 138 Projekte mit Fördergeldern von rund 3,8 Millionen Euro beschlossen. Overberg dankte Hummeldorf für sein Engagement als Vorsitzender und unterstrich, dass er entscheidenden Anteil daran habe, dass die Kommunen vertrauensvoll zusammenarbeiten. Außerdem freute sich Overberg über die Wahl zum neuen Vorsitzenden: „Ich bedanke mich für das Vertrauen und möchte den erfolgreichen Weg der LAG Südliches Emsland mit Ihnen weitergehen“. Neben dem Vorsitz der LAG wurde auch eine neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. Susanne Rauen aus Messingen übernimmt den Posten von der Emsbürenerin Maria Theissing, die aber der LAG als stimmberechtigtes Mitglied erhalten bleibt. Zudem wurden zwei neue Projekte vorgestellt und beschlossen. Zum einen wird ein Fahrradknotenpunktsystem im Südlichen Emsland realisiert. Die Planung des Knotenpunktsystems wird auch mit LEADER-Mitteln finanziert. Zum anderen plant die Gemeinde Salzbergen eine Schutzhütte im Ortsteil Steide. Diese soll Radfahrern, Wanderern und Spaziergängern die Möglichkeit zur Rast bieten.

Ein weiterer Punkt der LAG-Sitzung war eine Präsentation von Veronika Schniederalbers vom Ludwig-Windthorst-Haus, die ein Zwischenbericht zu einem durch LEADER geförderten Projekt im Bereich Umweltbildung gab. Des Weiteren berichtete Regionalmanager Daniel Brinkschröder über Neuigkeiten aus der Geschäftsstelle und einem geplanten Kooperationsprojekt mit anderen LEADER-Regionen, welches sich dem Thema „Klimaschutz im Alltag“ annehmen wird. Außerdem stellte die neue Tourismusmanagerin Laura Woolfenden einen Entwurf zum Aufbau eines Tourismusmanagements vor. Darin sollen unter anderem Arbeitskreise gebildet werden, die die Gästebegleiter und die Touristiker der Kommunen einbinden und unterstützen.

Foto : Die LAG Südliches Emsland mit dem bisherigen Vorsitzenden Bernhard Hummeldorf (6.v.l.) und dem neuen Vorsitzenden Bernhard Overberg (3.v.r.)  (Quelle: Foto: Thomas Pertz)